Unsere Praxis

Ernährungsmedizin

Die Qualifikation und Zusatzbezeichnung „Fachärztin Ernährungsmedizin (BÄK)“ erfolgte nach umfangreicher Ausbildung gemäß Curriculum der Bundesärztekammer.

Die Ernährungsmedizin ist - neben der Naturheilkunde, der Akupunktur und der Schulmedizin, ein wichtiger Baustein in unserer Praxis im Sinne einer ganzheitlichen allgemeinmedizinischen Sprechstunde.

Naturheilverfahren

Praxisleistungen

  • Gesundheitsuntersuchungen und CheckUps zur Statuserhebung
  • Labor Blutentnahmen zur Diagnostik von Mangel- und Fehlernährung, Stoffwechselerkrankungen, ...
  • Präventive Ernährungsberatung zur Gesunderhaltung (gesunde Patienten)
  • Ernährungsassoziierte (mitbedingte) Erkrankungen als Risikofaktoren für chronische Erkrankungen bei Gesunden, z.B. Risiko Diabetes mellitus, Metabolisches Syndrom, Adipositas, ...
  • Ernährungstherapie zur Behandlung chronischer Erkrankungen (chronisch kranke Patienten):
    • Ernährungsbedingte Erkrankungen (Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Arteriosklerose, ...)
    • Krankheitsbedingte Ernährungsprobleme (Adipositas, Reizdarm, Nahrungsmittelallergien, ...)
    • Ernährung bei Stoffwechselerkrankungen (Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörungen, Hyperurikämie, Neurodermitis, Rheumatoide Arthritis, ...)
  • Alternative Ernährungsformen mit dem Risiko von Mangel- und Fehlernährung (Veganer, Vegetarier, ...)